Frühling am Teich

Teich im Frühling richtig pflegen

Wenn es Frühling am Teich wird, ist es enorm wichtig, diesen für die kommende Teichsaison optimal vorzubereiten. Als Faustregel dient uns dabei die alte Weisheit "so wie der Teich im Frühling ist, bleibt er das ganze Jahr über". Das heisst, dass es immer etwas schwierig wird, einen schlechten Teich im Sommer zu reparieren. Starten Sie daher mit einer ausgezeichneten Teichqualität im Frühling in die neue Teichsaison und vermeiden Sie somit Probleme, die sich dann im Laufe des Jahres, bemerkbar machen würden.

Für uns beginnt der Frühling am Teich immer, wenn das Eis geschmolzen ist und man sich durch die ersten warmen Sonnenstrahlen, in den Garten wagen kann. Da wir auch Teichbakterien einsetzen, sollten die Temperaturen bei über 8 °C liegen. Kurzzeitige Nachtfröste schaden aber in diesem Fall nicht. Ebenfalls gehen wir davon aus, dass Sie den Teichfilter bereits vor dem Winter gereinigt und so wieder aufgebaut haben, dass man diesen gleich in Betrieb nehmen kann.

teichfilter-bau-tipps 

wasserfall-mit-eis-am-teich-im-fruehling

 

Teichpflege im Frühling

  1. Je nach Region kann man den Teichfilter so Mitte April in Betrieb nehmen.
  2. Starten Sie also den Teichfilter.
  3. Prüfen Sie als erstes die Regentonnen, ob diese nicht etwa undicht geworden sind, Anschlüsse sollte man nachdrehen, wenn diese locker wären.
  4. Dann stecken Sie auch schon die Teichpumpe ein, wenn diese über die Wintermonate im Teich geblieben ist.
  5. Nach kurzer Zeit können Sie auch schon die UV Lampe einschalten.
  6. Lassen Sie den Teichfilter nun ca. 1 Woche laufen, um dann die Filterbakterien in den Teichfilter zu dosieren (wie das genau geht, können Sie dem Kapitel entnehmen, wie man den Teichfilter in Betrieb nehmen sollte).
  7. Kontrollieren Sie den Teich, ob auch alle Fische überlebt haben (tote Fische sofort aus dem Wasser entfernen!).
  8. Schneiden Sie die Teichpflanzen zurück, noch bevor diese neu ausgetrieben sind (das kann man auch direkt im Winter machen).
  9. Entfernen Sie Zweige oder Stoffsäcke, die Sie vor dem Winter als Frostschutz verwendet haben.
  10. Entfernen Sie auch das Teichnetz gegen Laub, wenn Sie dieses vor dem Herbst über den Teich gespannt haben.
  11. Keschern Sie sonstige Verunreinigungen aus dem Teich heraus (Laub, Pflanzenreste usw.).
  12. Messen Sie alle Wasserwerte mit einem geeignetem Wassertest durch.
  13. Wenn manche Wasserwerte nicht in Ordnung sind, sollten Sie diese gleich mit der geeigneten Massnahme korrigieren.
  14. Geben Sie frische Teichbakterien wie z.B. Söll Biobooster in den Teich, da diese über die Wintermonate ziemlich abgestorben sind.
  15. Mit Söll Vital Tonikum können Sie die Bakterienaktivität zusätzlich ankurbeln.
  16. Wenn der pH-Wert und die Wasserhärte nicht stimmen sollten, verwenden Sie Söll Teichfit und GH-Plus.
  17. Ist im Frühling zu viel Phosphat im Teich, sollten Sie dieses sofort mit Söll Phoslock Algenstopp binden, um nicht gleich mit den Fadenalgenblüten in die neue Teichsaison zu starten.
  18. Um das Phosphat gleich von Anfang an zu verringern, sollten Sie von nun an auch das Söll Zeospeed und den Turbo Phosphatbinder direkt in der letzten Regentonne des Teichfilters nutzen, um auch langfristig erst einmal Ruhe vor zu hohen Phosphatwerten zu haben.
  19. Leider wird vor allem das Binden des Phosphats vernachlässigt und dann ist der Ärger gross, wenn Fadenalgen wachsen.
  20. Füllen Sie auch geeignetes Wasser im Teich nach, wenn über die Wintermonate zu viel verdunstet wäre.
  21. Nutzen Sie von nun an auch wieder das Frühling- und Herbstfutter, damit die Fische nicht gleich zu Anfang üppiges Fischfutter bekommen, da die Kräfte der Fische durch schwer verdauliches Futter, nur unnötig beansprucht würden.
  22. Wenn Sie alle diese Dinge berücksichtigt haben, kann die Teichsaison ruhig beginnen, da Sie somit im Frühling optimal vorgesorgt haben.

 

teich-im-fruehling-frosch-pflegeplan

Es lohnt sich auf jeden Fall, diese Massnahmen zur Teichpflege im Frühling durchzuführen, da man somit mit einem gestärkten Teich in die Saison gehen kann. Leider wird das aber nicht so ernst genommen, denn sonst würden wir im Sommer nicht jedes Jahr von neuem durch dringende Bestellungen, am Besten noch Heute geliefert, konfrontiert. Die Panik ist dann immer wieder gross und die Aussagen, dass man unter Zeitdruck steht, weil die Fische gleich absterben, ist jedes Jahr gleich. Das ist wie mit der Beschaffung von Weihnachtsgeschenken. Kurz vor Weihnachten wird man schnell und alles muss da sein. Dabei könnte man bereits ein paar Wochen davor gemütlich zum Einkaufen gehen, ohne Stress und Panik.

 

Passend zum Frühling am Teich:

"Er ist´s, Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte, süsse wohlbekannte Düfte streifen ahnungsvoll das Land. Veilchen träumen schon, wollen balde kommen. Horch, von fern ein leiser Harfenton! Frühling, ja du bist´s! Dich hab ich vernommen!"

Eduard Mörike (1804 - 1875)

 

eis-am-teich-im-fruehling-schmilzt

Treffen doch auch Sie jetzt schon im Frühling am Teich die nötigen Vorkehrungen und lehnen sich dann im Sommer entspannt zurück. Wenn Sie noch Fragen zur richtigen Pflege des Teiches im Frühling haben, können Sie das hier über die Kommentarfunktion machen. Wir werden die Fragen dann auch dort beantworten, damit auch die anderen Leser diese Informationen sehen können.

eis-am-teichfilter-ruecklauf-im-fruehling

Mehr Informationen zum Teich und Frühling erhalten Sie auch hier.

Nun wünschen wir Ihnen viel Erfolg und dass Sie Ihren Teich sicher durch den Frühling bringen!

 

Fragen und Antworten zum Frühling am Teich

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.