PVC Gewindeadapter für Zollgewinde

Gewindeadapter als Hülsen für Zollgewinde bei Teichpumpen und UV Lampen

Durch diese Gewindeadapter sind wir in der Lage, uns das gewünschte Gewinde in Zoll selber anzupassen. Diese Gewindeadapter für PVC Fittings bestehen dabei aus einer Hülse, die mit Innen- sowie Aussengewinde ausgestattet sind. Wenn Sie die Adapter einsetzen, sollten Sie zum Abdichten Teflonband nutzen, welches Sie ebenfalls bei uns im Shop kaufen können. Wenn wir z.B. an einer UV Lampe oder Teichpumpe ein G 1 Zoll Gewinde haben und dort einen Anschluss mit G 1 1/4 Zoll anschrauben müssen, benötigen wir also den Gewindeadapter mit G 1 x 1 1/4 Zoll. Somit wird aus dem G 1 Zoll Gewinde ein G 1 1/4 Zoll Gewinde hergestellt. Das geht aber auch umgekehrt. Wir können in ein Innengewinde einen Adapter einschrauben, um ein noch kleineres Gewinde zu erzeugen. Wenn man einen grossen Unterschied zum Zollgewinde herstellen muss, kann man auch mehrere Gewindeadapter miteinander verschrauben, um zur gewünschten Abmessung zu gelangen. Aktuell haben wir Gewindeadapter aus PVC mit G 3/4, 1, 1 1/4, 1 1/2 und 2 Zoll im Sortiment.

Beispiele zum Gewindeadapter mit Bildern

Beispiele zu den PVC Gewindeadaptern für Zollgewinde mit Bildern und Fotos

 

gewindeadapter-zollgewinde-beispiel-1

Auf diesem Bild sehen Sie einen Gewindeadapter mit Zollgewinde innen und aussen. Rechts daneben ist ein gerader Anschluss für Schlauch mit G 2 Zoll Innengewinde. Da wir den geraden Schlauchanschluss aber auf ein G 1 1/2 Zoll Aussengewinde aufschrauben wollen, müssen wir zuerst den Gewindeadapter einsetzen. Dieser Gewindeadapter hat ein G 2 Zoll Aussengewinde und ein G 1 1/2 Zoll Innengewinde. Wir müssen aber vorher auch noch Teflonband auf das Aussengewinde des Adapters geben, damit unsere Gewindeverbindung auch dicht wird.

 

gewindeadapter-zollgewinde-beispiel-2

Hier sehen Sie, wie man nun aus einem G 2 Zoll Innengewinde des Anschlusses, ein G 1 1/2 Zoll Innengewinde gemacht hat. Nun können wir den Anschluss auf unser Gewinde drehen. So einfach können wir mit den Gewindeadaptern die Gewindegrössen verändern bzw. anpassen. Und dabei haben wir immer noch die Schlauchtülle mit 50mm des Anschlusses zur Verfügung. Auf diesem Bild sieht man zwar das Teflonband nicht, es muss aber dann in der Realität tatsächlich verwendet werden, damit die Gewinde zueinander auch dicht werden.

 

gewindeadapter-zollgewinde-beispiel-3

In diesem Beispiel gehen wir sogar noch einen Schritt weiter. Wir schrauben einen noch kleineren Gewindeadapter in den grösseren Adapter hinein. Nun haben wir das vorher noch G 1 1/2 Zoll Gewinde, zu einem G 1 1/4 Zoll Gewinde umgewandelt. Wenn man wollte, könnte man nun noch einen weiteren Gewindeadapter einschrauben, der ein G 1 Zoll Innengewinde besitzt. Somit hätte man einen Schlauchanschluss mit Innengewinde G 1 Zoll und trotzdem noch 50mm Schlauchtülle.

 

gewindeadapter-zollgewinde-beispiel-4

In diesem Beispiel sehen Sie, wie wir das Gewinde bei einem geraden Schlauchanschluss mit Aussengewinde, vergrössert haben. Das Ursprungsgewinde des Schlauchanschlusses war dabei G 1 1/4 Zoll. Nun haben wir zuerst den Gewindeadapter G 1 1/4 Zoll x G 1 1/2 Zoll aufgeschraubt. Danach haben wir den Gewindeadapter mit G 1 1/2 Zoll x G 2 Zoll aufgeschraubt. Wir haben also nun einen geraden Schlauchanschluss mit 32mm Schlauchtülle und einem Aussengewinde von G 2 Zoll. Die passende Mutter aus PVC-U mit G 2 Zoll Gewinde finden Sie im Shop. Auch eine Dichtung für G 2 Zoll Gewinde ist dort erhältlich. Das Teflonband finden Sie dort ebenfalls.

 

gewindeadapter-zollgewinde-beispiel-5

In diesem Beispiel wollen wir einen Schlauchanschluss für 50mm Schläuche an einem UV-C Klärer befestigen. Der UV-C Klärer hat aber ein Aussengewinde von G 1 1/2 Zoll am Gehäuse. Unser Anschluss mit 50mm Tülle hat ein G 2 Zoll Innengewinde. Das bedeutet, wir müssen das Gewinde am UV-C Klärer vergrössern. Nun wickeln wir Teflonband auf das Aussengewinde des Klärers. Dann drehen wir einen Gewindeadapter mit G 1 1/2 Zoll Innengewinde und G 2 Zoll Aussengewinde auf. Nun haben wir das Gewinde vergrössert, damit wir den Anschluss nutzen können.

 

gewindeadapter-zollgewinde-beispiel-6

Hier sehen Sie die fertige Konstruktion mit 50mm Schlauchanschluss am UV-C Klärer. Vergessen Sie aber das Teflonband nicht. Wir können den Anschluss auch wieder jederzeit vom Gehäuse des UV-C Klärers entfernen. Nutzen Sie unsere Gewindetabelle für Zollgewinde, um die jeweiligen Grössen der zu ermittelnden Gewinde herauszufinden. Mit dem Meterstab ist das nicht so schwer, da es auf einen Millimeter hin oder her nicht drauf ankommt.

 

gewindeadapter-zollgewinde-beispiel-7

In diesem Bild als Beispiel, sehen Sie einen Verschlussstopfen mit Aussengewinde, den wir in das Innengewinde des Gewindeadapters einschrauben wollen. Wickeln Sie aber nicht zu viele Lagen an Teflonband auf das Gewinde, damit die Verbindung nicht zu streng wird. Mit der Zeit bekommt man ein Gefühl dafür, wie viel Teflonband man auf das Gewinde wickeln soll.

 

gewindeadapter-zollgewinde-beispiel-8

In diesem Bild sehen Sie, wie wir 2 Gewindeadapter mit Teflonband zusammengeschraubt haben. Der Verschlussstopfen (Gewindestopfen) kommt dann als letztes auf die Konstruktion.

 

Durch Gewindeadapter können wir unsere Zollgewinde am Teich individuell anpassen

Sie haben nun gesehen, dass wir durch die Gewindeadapter riesen Möglichkeiten haben, um uns die Zollgewinde in der Teichtechnik so zurecht zu machen, wie wir diese gerade brauchen. Wir können also fast alle Anschlüsse verwenden, wenn wir einen bestimmten Durchmesser des Teichschlauchs nutzen, ohne uns dabei grossartig über die zur Verfügung stehende Grösse des Gewindes, Gedanken machen zu müssen. Die Gewindeadapter können Sie hier günstig im Shop kaufen.

Zuletzt angesehen